0

Neues

  • Aktuelles
    Mehr Sicherheit für Fahrräder in der 1. Bike & Ride Box am Bahnhof Bautzen
    01. Dezember 2020
     
    Ab dem 01.12.2020 können Fahrgäste ihr Fahrrad in der neuen Bike & Ride Box am Bahnhof Bautzen überdacht und verschlossen abstellen. Die neue Anlage, die zusätzlich zur bisherigen und seid dem Umbau des Bahnhofes stark erweiterten Fahrradabstellanlage errichtet wurde, bietet 68 Fahrrädern Platz und ist ganz einfach zu bedienen. Der Zugang ist per PIN nur den Nutzern möglich, die diesen online über die Internetseite www.bikeandridebox.de gebucht haben. Die Preise für die Einstellung des Rades sind gestaffelt. Je nachdem, wie langfristig man sich bindet, kostet der Tag zwischen 1,00 Euro und 0,25 Euro, gebucht werden kann für einen Tag oder auch gleich für ein ganzes Jahr.
  • Aktuelles
    Betriebspause beendet
    27. November 2020
     
    Die Bau- und Wartungsarbeiten bei der Zittauer Schmalspurbahn sind abgeschlossen und die Bahn startet ab 28. November 2020 ihren Verkehr in die Adventszeit zunächst im Fahrplan der Nebensaison mit Einzugbetrieb. Ab 5. Dezember 2020 wird im Zweizugbetrieb und nach dem Fahrplan der Hauptsaison gefahren.
  • Aktuelles
    Kein zusätzlicher Adventsverkehr
    26. November 2020
     
    Auf Grund der Einschränkungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie gibt es nach Abstimmung der Verkehrsverbünde ZVON und VVO sowie des Kraj Liberec in diesem Jahr keinen zusätzlichen Adventsverkehr auf der Strecke (Liberec -) Zittau – Dresden. Darüber hinaus wird auch der zusätzliche Adventsverkehr Bischofswerda – Görlitz abbestellt.
  • Aktuelles
    Umfrage: Wie zufrieden bist Du mit dem AzubiTicket
    19. November 2020
     
    Ihre Meinung ist gefragt, damit das Angebot AzubiTicket Sachsen weiterhin und langfristig als ein kostengünstiges Ticket für Azubis in Sachsen angeboten werden kann. Wir bitten Sie daher herzlich, den Fragebogen vollständig auszufüllen. Das wird etwa 10 Minuten in Anspruch nehmen. Bitte nehmen Sie nur an dieser Befragung teil, wenn Sie aktuell ein AzubiTicket Sachsen (für mindestens einen der fünf sächsischen Verkehrsverbünde MDV, VMS, VVO, VVV, ZVON) besitzen oder wenn Sie ein JungeLeuteTicket oder eine Schülerverbundkarte im Verkehrsverbund VMS besitzen. Sie können diesen Fragebogen gerne auch online ausfüllen:http://bit.ly/AzubiTicket
  • Aktuelles
    Angebotsänderungen im Landkreis Görlitz ab 01.01.2021
    19. November 2020
     
    Ab 01. Januar 2021 gilt im Landkreis Görlitz ein neuer Fahrplan, der schon seit Langem angekündigt ist und nun, genauso wie das damit verbundene neue Lininennetz für den südlichen Landkreis, veröffentlicht wurde. Auf der neuen Internetseite www.gutvernetzt-landkreis-gr.de gibt es alle Informationen zu den Angebotsänderungen sowie zu den einzelnen Linien genauso wie die neuen Fahrpläne und Fahrzeiten. Fragen können vor allem über die Kontaktformulare auf der Webseite www.gutvernetzt-landkreis-gr.de oder auf www.zvon.de gestellt werden. Außerdem ist eine telefonische Kontaktaufnahme mit den Mitarbeiterinnen am kostenfreien ZVON-INFO-Telefon / 0800-9866-4636 möglich.

  • Aktuelles
    Grenzüberschreitende Linie 691 außer Betrieb
    06. November 2020
     
    Aufgrund der aktuellen Situation in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und der unvorhersehbaren Entwicklungen in den kommenden Wochen ist der Betrieb der Wochenendtouristenlinie 691 Hrádek nad Nisou - Zittau - Bogatynia - Frýdlant - Świeradów-Zdrój vorerst bis Januar 2021 unterbrochen. Ein genauer Termin hängt von der Entwicklung ab und wird bekannt gegeben. Informationen auch auf www.iidol.cz/BUS691
  • Aktuelles
    Ticket kaufen und Freifahrt erhalten
    22. Oktober 2020
     
    Zusammen mit dem Rodelpark sagen wir Danke an alle die mit Bus oder Bahn unterwegs sind. Unter dem Motto „Einsteigen, aussteigen, umsteigen“ gibt es beim Kauf einer Fahrkarte zum ZVON- oder Trilex-Tarif in den Servicestellen der Länderbahn eine Freifahrt auf der Rodelbahn dazu. Den Coupon erhält jeder der möchte, unabhängig davon welches Ticket gekauft. Die Aktion läuft solange der Vorrat reicht.
  • Aktuelles
    Neue Chipkarte für Schüler ersetzt Papierfahrschein
    30. August 2020
     
    Bei den Verkehrsunternehmen im ZVON hält der elektronische Fahrausweis Einzug. Viele Schüler in Ostsachsen, die eine Kostenerstattung für die Schülerbeförderung über das Landratsamt erhalten, haben bereis die neue Fahrkarte bekommen. Statt der gewohnten Papiertickets gibt es ab diesem Schuljahr eine Chipkarte für die Fahrten mit Bus und Bahn. Auf der Chipkarte werden die Daten gespeichert, die bisher auch auf dem Papierticket enthalten sind. Auch das neue Ticket gilt nur mit der bestätigten Kundenkarte.

    Die neue Fahrkarte für Schüler und Stammkunden im Nahverkehr ist ein gemeinsames Projekt des Verkehrsverbundes Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) und des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO).
  • Aktuelles
    Fahrplanänderungen zum ZVON-Fahrplanbuch und neue Angebote
    30. August 2020
     
    Seit dem Gültigkeitsbeginn des ZVON-Fahrplanbuches im Dezember 2019 haben die Verkehrsunternehmen im ZVON auf einigen Linien Fahrplanänderungen vorgenommen, einzelne Fahrten optimiert und die Fahrpläne angepasst. Eine weitere neue Plus- und eine neue TaktBuslinie verbessern das Angebot im Regionalverkehr im Landkreis Bautzen seit dem 20.7.2020. Zwei neue grenzüberschreitende Buslinien haben zum 01.08.2020 den Betrieb aufnehmen. Außerdem wurden einige Fahrpläne angepasst und optimiert.

    Auf den Strecken im Ostsachsennetz haben wir zum Sommerfahrplanwechsel 2020 Züge ergänzt. So fährt der Regionalexpress zwischen Görlitz und Bischofswerda (mit Anschluss nach/von Dresden) künftig am Samstag häufiger. In den Abendstunden wurde das Angebot auf der Regionalbahn Zittau – Görlitz verbessert.
  • Aktuelles
    Bestreifung der ODEG-Züge zur Durchsetzung der Maskenpflicht
    28. August 2020
     
    Ab dem 31.08.2020 werden die ODEG -Züge mit zusätzlichem Sicherheitspersonal der WISAG Dienstleistungsholding GmbH bestreift. Hintergrund sind Fahrgäste ohne Mund-Nase-Bedeckung, die sich über die bundesweite Maskenpflicht hinwegsetzen. Die Teams der WISAG werden das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung einfordern und durchsetzen. Letztlich geht es um ein freundliches, aber bestimmtes Daraufhinweisen, dass eine Mund-Nase-Bedeckung im ÖPNV Pflicht ist und um Deeskalation. Nichtsdestotrotz: Bei Zuwiderhandlung und Verweigerung kann ein offizielles Betretungsverbot des Zuges ausgesprochen werden.Handeln Sie also verantwortungsvoll und solidarisch. Tragen Sie vorschriftsmäßig eine Mund-Nase-Bedeckung. Tun Sie dies für die Gesundheit aller Mitmenschen, Ihrer Familien, Freunde und vor allem für sich selbst.
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen